Siebenjähriger in Cabrio auf Landstraße gesichtet

Mit sieben Jahren kann und darf man noch nicht hinter dem Steuer eines Autos sitzen. Die großen Highways der Welt bleiben unerkundet und der Roadtrip muss noch einige Jahre auf sich warten lassen.

Doch so manch kleiner Mann und die eine oder andere junge Dame fragen sich vielleicht schon etwas früher, wie es sich anfühlt, auf Buenos Aires achtspurigen Straßen unter zu gehen oder allein durch die Wüsten zu düsen. Oder auch gegen Super Mario auf der Rennstrecke zu gewinnen…

An den letzten zwei Wochenenden wurde diesen mutigen Sieben- oder Vier- oder auch Zwölfjährigen ein kleiner Einblick in das “verkehrstüchtige Leben” gegeben.

Anlass: das Duisburger KinderKulturFestival.

Für vier mehr oder weniger sommerliche Tage sind wir in den Innenhafen umgezogen, um dort unser kleines abgefahrenes Fotostudio einzurichten. Nach der schwierigen Wahl eines passenden Fahrzeuges – großer VW Bulli oder roter Sportflitzer? -  wurden die Kinder von unserem Fotografen abgelichtet und dank gewisser Computertechnik in eine andere Umgebeung gesetzt. Im selbst bemalten Fotorahmen konnten die kleinen Besucher das Andenken an ihren imaginären Roadtrip mit nach Hause nehmen.

Tags: , , ,

Eine Antwort zu “Siebenjähriger in Cabrio auf Landstraße gesichtet”

  1. Ahmed Deridiyok sagt:

    das war voll toll hat mir spass gemacht :D und ich sah voll hübsch im auto aus :o XD

Hinterlasse eine Antwort