Mit ‘Ausstellung’ getaggte Artikel

JTK on Tour – Zeche Zollverein

Dienstag, 19. März 2013

Etwa 20 Kilometer Luftlinie und ca. 40 Minuten Reise mit dem Nahverkehr vom LehmbruckMuseum entfernt, liegt die schöne Zeche Zollverein in Essen. Nicht all zu weit weg. Und da wird es mal Zeit, dass jeder JTKler, der noch nie zuvor dort gewesen ist, jetzt mit uns hinfährt.

JTK on Tour! (weiterlesen…)

Baustellen-Hopping

Mittwoch, 06. März 2013

Manchmal muss an mehreren Baustellen gleichzeitig gearbeitet werden.

Wie letzten Sonntag zu Beispiel.

Die Eine versucht, gewagte Versuchsergebnisse in Form von Zeichnungen aufs Papier zu bringen. Während die Andere angefangene, plastische Arbeiten mit Acrylfarbe vollendet. (weiterlesen…)

“Im Farbenrausch – Munch, Matisse und die Expressionisten”

Freitag, 21. Dezember 2012

Die aktuelle Ausstellung des Museum Folkwang in Essen stellt die Entstehung und Entwicklung des Expressionismus in elf kleinen Räumen dar.

“Orgie der reinen Farbtöne” – so beschrieb Kunstkritiker Louis Vauxcelles das neuartige Kapitel der Kunst, welches Anfang des 20. Jahrhunderts mit den ausgestellten Werken begann.

Die Ausstellung läuft bis zum 13. Januar 2013.

von Filiz Delkus

(weiterlesen…)

Ein Sonntag mit Marcaccio

Donnerstag, 12. April 2012

Jugend trifft Kunst gibt wieder ordentlich Gas. Wie üblich treffen sich etwa ein halbes Dutzend Jugendlicher einmal die Woche im Duisburger LehmbruckMuseum um Erfahrungen in Sachen Kunst und Ausstellung zu sammeln. Dabei kommt es zu jeder Menge spannender Mini-Projekte, aber auch zu großen Arbeiten, wie das Anfertigen von Skulpturen oder wie demnächst Mobiliar.

Von Sarah Piekarska. (weiterlesen…)

Tanz, Tod und Beschwörung

Mittwoch, 14. März 2012

Nicht weit von uns entfernt, nur eine Ecke weiter, befindet sich das Duisburger Museum DKM. Jessica und Judith, zur Zeit Praktikantinnen im LehmbruckMuseum, haben die aktuelle Ausstellung „Tanz, Tod und Beschwörung” für uns unter die Lupe genommen.

von Jessica Morawiec und Judith Brinkmann

(weiterlesen…)

JTK UNTERWEGS: Duisburger Akzente

Montag, 05. März 2012

Am Wochenende haben die 34. Duisburger Akzente begonnen! Dieses Jahr steht alles unter dem Motto „500 Jahre Gerhard Mercator – Vom Suchen und Finden“. Das Spektakel wollt ihr euch doch nicht entgehen lassen? (weiterlesen…)

Der Düsseldorfer Rundgang 2012

Mittwoch, 15. Februar 2012

Bis vergangenen Sonntag waren in der Düsseldorfer Kunstakademie die Werke der Studenten zum Abschluss des Semesters zu bewundern. Wir von JTK haben es leider nicht geschafft, alle gemeinsam zum Rundgang zu gehen, da wir am Sonntag zu sehr mit unserem Geheimprojekt beschäftigt waren. Also strömten die JTKler getrennt aus und ich machte mich auf den Weg nach Düsseldorf.

Von Maxi Remy

(weiterlesen…)

Wie die Jugend die Kunst interpretiert

Sonntag, 12. Februar 2012

Unsere Jugend ist ausgeschwärmt! Während die Einen am Donnerstag die drei Ausstellungseröffnungen im LehmbruckMuseum unter die Lupe genommen haben, die Anderen den Düsseldorfer Rundgang besuchten, hat sich Deniz in den Duisburger Innenhafen begeben und sich die Preisverleihung des “Jugend interpretiert Kunst” Preises im benachbarten Museum angeschaut.

Von Deniz Yapici

(weiterlesen…)

Die weißen Frauen: Mörderische Kunst

Montag, 19. Juli 2010

Es ist mitten im Winter. Für das besondere Foto stehen sie jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit dort. Sie hat keine Schuhe an, der See ist fast gänzlich zugefroren und ihre Zehen laufen blau an. Sie steht da, mit nichts bekleidet, außer einem Nachthemd. Doch was ist falsch an dieser Situation? Was lässt diese Fotografie so bedrohlich wirken?

JTK hat sich mit der Künstlerin Katharina Nitz getroffen und nachgefragt.

Von Jessica Anne Lambertz. (weiterlesen…)

JtK on Tour:Insel Hombroich

Sonntag, 18. Juli 2010

Schönes Wetter und gute Laune eingepackt und los ging es: Auf zur Insel Hombroich! Nach anfänglichen Schwierigkeiten erreichten wir ( Teresa, Katharina, Cornelia, Filitz, Rafael, Sonja, Julian, Noah und Isabell ) nach zwei Stunden, und vier mal umsteigen, das kleine Urlaubsparadies in Hombroich.

Von Isabell Hesse  (weiterlesen…)